Stadtführung der Oldtimerfreunde Mühldorf

Vergangenen Samstag organisierten die Oldtimerfreunde Mühldorf für ihre Mitglieder eine Stadtführung durch die Altstadt von Mühldorf. Stadtführerin Marianne Zollner gestaltete die verschiedenen Stationen derart lebhaft und abwechslungsreich, dass die zwei Stunden gefühlt viel zu schnell vergingen. Die Stationen umfassten unter anderem den Sitzungssaal, den Innenhof des Rathauses, die Hexenkammer und den Stadtturm, von dem aus ein beeindruckender Blick über die gesamte Altstadt genossen werden konnte.

Anschließend lud der Vorstand zum gemeinsamen Abendessen in den Turmbräugarten ein.

 

 

Sommerfest der Oldtimerfreunde Mühldorf 2021

Sommerfest 2021 in der Ebinger Alm

 Am Samstag, den 24.07.2021 fand das Sommerfest der Oldtimerfreunde Mühldorf in der Ebinger Alm statt.

Nachdem das letztjährige Sommerfest coronabedingt ausfallen musste, nahmen die Mitglieder gerne die Gelegenheit wahr, sich wieder einmal zu treffen und auszutauschen.

Die überdachte Terrasse des Lokals bot dank des schönen Ausblicks hierfür eine passende Kulisse.

Insgesamt konnten über 50 Anwesende begrüßt werden.

Einige davon nutzten den Anlass und kamen mit dem Oldtimer zur Ebinger Alm.

Auch mit dem Wetter hatten wir Glück. Selbst wenn sich zeitweise Gewitterwolken näherten, blieb es doch den gesamten Abend über trocken. Erst als die letzten Gäste das Lokal verließen, fielen die ersten Regentropfen.

 

 

Jahreshauptversammlung der Oldtimerfreunde Mühldorf 2021

Am Donnerstag, den 01. Juli fand ab 20:00 Uhr die Jahreshauptversammlung der Oldtimerfreunde Mühldorf e.V. im Vereinslokal Ehringer Hof an der B12 statt.

Es war die erste vollständige Präsenzversammlung seit knapp 1,5 Jahren.

Neben den knapp 50 erschienenen Mitgliedern konnten als besondere Gäste die ehemalige Bürgermeisterin Marianne Zollner als Wahlleiterin und der amtierende Bürgermeister Michael Hetzl begrüßt werden.

 

Nach einem Überblick über die Tagesordnung wurde der Kassenbericht vorgestellt. Aufgrund wegen der Corona- Pandemie ausgefallener Veranstaltungen musste eine Verminderung der Kassenbestände verzeichnet werden. Diese können jedoch weiterhin als solide angesehen werden.

Der Bericht der Kassenprüfer enthielt keine Beanstandungen, es wurde eine ordnungsgemäße Verbuchung sämtlicher Belege attestiert. Daraus resultierte, dass die Vorstandschaft einstimmig entlastet werden konnte.

 

Im Anschluss wurde ein Bericht über die Aktivitäten 2020 präsentiert. Diese fanden aus bekannten Gründen vergleichsweise eingeschränkt statt, in der kurzen Phase der Freigabe wurden die Kleinsaugerausfahrt, die Motorradausfahrt und ein Auto- Ausflug nach Höslwang durchgeführt, alles also Veranstaltungen, bei denen jede/r in/auf dem eigenen Fahrzeug teilnahm und somit das Infektionsrisiko gering gehalten wurde.

 

Nachdem nun erfreulicherweise wieder Veranstaltungen möglich sind, sollen in Kürze Mitgliederversammlungen, Ausfahrten und Treffen organisiert werden. Diese werden auf der Homepage www.oldtimerfreunde-muehldorf.de bekannt gegeben. Interessierte sind jederzeit willkommen, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen.

 

Im nächsten Programmpunkt gab Bürgermeister Michael Hetzl einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in und um Mühldorf.

 

Vor der anstehenden Wahl der Vorstandschaft wurden der langjährige Kassenprüfer Manfred Schmidinger und der stellvertretende Vorstand Miro Tesinsky verabschiedet.

 

Durch die anschließende Wahl wurde der 1. Vorstand Hans Feirer in seiner Funktion bestätigt.

Zum neuen 2. Vorstand wurde Markus Mandl gewählt. Dieser hat sich bereits als langjähriger Marktleiter bestens bewährt und wird diese Funktion auch weiterhin in Personalunion ausüben.

Zum neuen Schatzmeister wurde Andreas Lode, der nach dem Ausscheiden der bisherigen Schatzmeisterin bereits kommissarisch diese Tätigkeit ausübte, gewählt.

Der bisherige Schriftführer Werner Obersteiner wurde durch die Wahl ebenfalls bestätigt.

Zusätzlich zur engeren Vorstandschaft wurden Beisitzer für die Bereiche Motorräder/Museum, Chronik/Archiv, Zeugwart und Öffentlichkeitsarbeit gewählt.

 

Nach dem etwa eineinhalbstündigen offiziellen Teil konnte der restliche Abend noch, unter Einhaltung des Hygienekonzeptes, in geselliger Runde verbracht werden.

 

signal-2021-07-01-230519-7

Bild 1 von 12

 

Motorradausflug nach Ruhpolding September 2020

Unsere jährliche Motorrad-Oldtimerausfahrt nach Ruhpolding am 13.09.2020, war eine sehr angenehme Ausfahrt, zumal das Wetter und die Teilnehmer ( gezählt 18 Motorräder) das ihre beigetragen haben. Nach Ankunft in Ruhpolding gings´s zum Mittagessen.

Danach Besichtigung des „ Schnauferlstall´s „ in Ruhpolding. Keine „Ausfälle an Mensch und Maschine“ . Streckenlänge an die 150 km.

Besten Dank an unser Mitglied  Bäuml Paul für die Ausarbeitung und Betreuung der Ausfahrt!

 

Motorradausflug nach Mattighofen/Österreich

20 Teilnehmer, darunter Vereinsmitglieder, sowie befreundete Motorradfahrer starteten am 22. September 2019 um 10.00 Uhr am Mühldorfer TÜV zur Vereinsausfahrt mit dem Motorrad. Über Altötting, Burghausen ging es nach Mattighofen zur Mittagsrast im „Gasthaus Badhaus“. Nach dem Mittagessen besuchten die Motorradfreunde die private Sammlung eines Motorrad-Restaurators. Dieser lud alle Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen ein. Anschließend ging es wieder in Richtung Heimat. Leider gab es dieses Jahr zwei Ausfälle, die Dank unserem vereinseigenen Pannen-Engel Lisa heil zu Hause angekommen sind.

Danke für die Planung und Organisation an Ernst Frank, Tel. 0177 / 328 1283  Mail: frank.ernst11@web.de